Navigation überspringen

Standort: MZ-800 » Spiele » MZ-Poly

Gesellschaftsspiel in Disk-Basic

Mit acht Jahren hatte man noch Träume. Eine Umsetzung eines bekannten Brettspiels der Parker Brothers inklusive. Da dies nicht zu erwarten war (und heute noch ein wenig unwahrscheinlicher ist), machte ich mich damals auf den beschwerlichen Weg, dies in Sharps Disk-Basic nachzubauen.

Meine Bemühungen verliefen damals mangels ordentlicher Planung irgendwann im Sande. Zu sehr hatte ich mich der Grafik gewidmet und am Ende keinen Speicher mehr für logische Abläufe frei. So ruhte das Projekt viele Jahre. Eines schönen Sommertages dachte ich an die Endlichkeit des Seins und beschloss, noch vor dem unvermeidlichen Ableben meiner beiden realen MZ-800-Rechner die Umsetzung fertigzustellen.

Geplante Funktionen

  • Maximal vier menschliche Spieler können gegeneinander antreten. (Ein oder mehrere Computergegner sind derzeit nicht geplant.)
  • Spielstände können gespeichert und geladen werden.
  • Einstellbare Optionen (Frei Parken, Versteigerungen)
  • Gesamtes Spielfeld ist immer sichtbar

Die Vorbereitungsphase

Begonnen habe ich mit diversen Skizzen und Notizen, die ich im Laufe der Zeit in unregelmäßigen abständen per Bleistift zu Papier brachte. Zur allgemeinen Belustigung können Sie sich vom aktuellen Planungsstand ein Bild machen, indem Sie sie genau betrachten.

Skizzen zum Download

MZ-Poly in Stichworten
Hersteller Marco Röwer
Erscheinungsjahr noch nicht erschienen
Genre Brettspielumsetzung
Vergleichbare Spiele
(Sharp MZ)
keine
Vergleichbare Spiele
(andere Plattformen)
Monopoly® (diverse Plattformen)